Aktuell

Medienmitteilung Einsprachen gegen Südstarts

Südstarts geradeaus sind laut Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) grundsätzlich möglich, bedürfen jedoch einer Bewilligung in einem neuen Betriebsreglement. Dieses hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) nun vorgelegt. Auf Antrag des Flughafens Zürich sind darin unter anderem Südstarts geradeaus bei Bise vorgesehen. Südstarts geradeaus würden auch über unserem Gemeindegebiet zu einer erheblichen zusätzlichen Lärmbelastung führen. Deshalb macht die Gemeinde Herrliberg Einsprache gegen das Betriebsreglement und ruft die Bevölkerung auf, Gleiches zu tun.

MUSTER_BEVOELKERUNG_20092018  [DOCX, 23.0 KB]

zurück - Druckversion